† ...verlaufe dich nicht in den endlosen Gedanken des Nichts...† Im Nichts verlorene Seele(n)..

  Startseite
  Über...
  Archiv
  † In Memory... †
  † Lyrik †
  † Gedanken †
  † ABC †
  † Definition: Liebe †
  † Farben sind.... †
  † Numerologie †
  † Sternzeichen †
  † Esoterik Bericht †
  † Handschrift †
  † Sexueller Missbrauch †
  † Internet †
  † Kurzgeschichte 2 †
  † Kurzgeschichte †
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sweetmandy
    - mehr Freunde




  Links
   
   † McBeth's Blog †
   † Lainater Chat †







http://myblog.de/sweetmaron

Gratis bloggen bei
myblog.de





Esoterik-was ist das eigentlich?

Schon wieder so ein bescheuertes Wort, dass jeder Mensch anders definiert. Die einen sagen es hat was mit Magie zu tun, andere meinen Esoterik sei so was wie eine Sekte und wieder ganz andere sagen dass man allgemein Magie definieren kann als Wissen um die Kräfte der menschlichen Seele und wie sie bewusst angewandt werden können.
Aber jede Definition führt auf jedenfall auf Kosmos und „unmenschliches“ zurück.
Aber Esoterik ist nichts unmenschliches. Manche Menschen sehen es als Lebenseinstellung, und manche sehen es nur als Hobby an.
Egal wie es nun die Freaks, Wissenschaftler oder Leute wie du und ich definieren, für die „Hexen“ gilt auf jedenfall ein Gesetz(was auch immer es bedeutet)
Erkenne dich selbst.
Beherrsche die regeln deiner Hexenkunst.
Höre nie auf zu lernen.
Wende dein Wissen weise an.
Lebe im Gleichgewicht.
Wisse immer, was du sagst und warum du es sagst.
Sei mental konzentriert.
Lebe im Einklang mit der Natur.
Feiere das Leben.
Atme bewusst, ernähre dich gesund.
Trainiere deinen Körper.
Meditiere.
Ehre die Göttin und den Gott.
Nun ja, aber was macht denn eine moderne Hexe aus?
Moderne hexen leben nach festen Prinzipien und ihren moralischen Grundsätzen. Sie kennen die Regel der Natur und versuchen, im Einklang mit ihnen zu leben. Die Natur und ihre Gesetze bilden die Grundlage für alles, was eine Hexe tut. Feste Rituale führen sie aus, um sich auf das Spiel der Kräfte in der Natur und ihrem Rhythmus, der vor allem durch Mondphasen und die vier Jahreszeiten beeinflusst wird, einzustimmen. Hexen gibt es eben schon seit Jahrhunderten und ihre Rituale und Zauber sind althergebracht. Manchmal ist das Vokabular sehr altmodisch, aber das hat seinen Sinn. Alle haben magische Energien in sich. Die Natur gibt diese Energie an jedes Lebewesen weiter; es ist die Kraft, die das Universum verbindet. Die meisten Menschen nutzen diese Energie gar nicht. Sie haben die Verbindung zu ihrer Intuition verloren. Sie müssen erst wieder lernen, sich auf diese verschüttete Energie zu konzentrieren. Natürlich soll in der Magie so niemand wirklich zu schaden kommen oder verletzt werden. Es geht allein darum, sein Selbstvertrauen zu stärken, sich für die Liebe und den Erfolg zu öffnen und allen Groll und jegliche Bitterkeit völlig loszulassen. Die Resultate sind ab und zu absolut erstaunlich!
„Mit dem Wink eines Zauberstabs,
einer Prise von duftendem Gewürz
und Blumen
hebt sich die Stimmung,
und es werden träume wahr.
Die magische Stunde ist da.“
( Deborah Gray )

Jedoch muss jeder selbst wissen, was er tut. Jeder hat seine eigene Lebenseinstellung. Und das ist auch gut so. Denn wenn jeder Mensch gleich wär, dann wäre es doch langweilig



(diesen Text habe ich mal für die Zeitung von unserer Schule geschrieben)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung