† ...verlaufe dich nicht in den endlosen Gedanken des Nichts...† Im Nichts verlorene Seele(n)..

  Startseite
  Über...
  Archiv
  † In Memory... †
  † Lyrik †
  † Gedanken †
  † ABC †
  † Definition: Liebe †
  † Farben sind.... †
  † Numerologie †
  † Sternzeichen †
  † Esoterik Bericht †
  † Handschrift †
  † Sexueller Missbrauch †
  † Internet †
  † Kurzgeschichte 2 †
  † Kurzgeschichte †
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sweetmandy
    - mehr Freunde




  Links
   
   † McBeth's Blog †
   † Lainater Chat †







http://myblog.de/sweetmaron

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier etwas dass mir sehr am Herzen liegt..Ich habe es selbst geschrieben.Wäre auch schön euren Kommentar dazu zu hören ^-^


Ich spüre wie meine Seele weint,
wie meine Seele sich selbst zerstört.
Meine Seele bekommt Risse
Und fängt ganz langsam an zu zerbrechen und mich zu quälen...

In mir liegt etwas.
Etwas was mich und meine Seele belastet.
Es ist schwer, es macht Schmerzen,

doch ich lächle.
Dieses Lächeln wirkt für mich künstlich,
doch ihr empfindet dieses Lächeln als normal.



~~~~~~~



Ihr seht doch nur was ihr sehen könnt...
Nicht wie ich bin...

Seht ihr tief in mich hinein,
so seht ihr Angst...
Verzweiflung...
Einsamkeit...
...alles voller Schmerzen

Schmerzen die sich ausbreiten..
Sie bedecken mich...
Nein. .sie verschlingen mich.

Innerlich fange ich an zu schreien,
ich schreie nach Hilfe,
doch niemand hört es..
Ich schreie lauter vor Schmerz,
ich schreie so sehr dass mir meine Kehle weh tut...doch dann...
Dunkelheit...Stille...
Ich höre nicht mal mehr meinen Atem...

....~Bin ich nun tot?.. Habe ich meine Erlösung gefunden?...~

~~~~~~~~

Gefühle
Es existiert etwas in mir,
dass mich Stück für Stück zerstört.
Es fängt in meinem Kopf an.
Es macht mir dort unerträgliche,
schmerzende Gedanken,die mich verfolgen.

Es geht weiter in meinen Hals,
wo es mir Übelkeit bereitet.
Übelkeit,die in mir ist,
die ich fühle,
die aber nie verschwinden wird.

Dann geht es in mein Herz über,
wo es alles kaputt macht.
ALLES.
Die Hoffnung,die ich habe,dass meine ELtern wieder zueinander finden.
Das Vertrauen,das ich in meine Freunde habe.
Den Glauben daran,dass es Menschen gibt die mich wirklich mögen,
vielleicht sogar lieben und respektieren.
Die Gefühle,die ich für jemanden bestimmtes entwickelt habe.
DAs Glück....,Die Freude,....
Es zerstört einfach alles Positive in mir.

Das Einzige was ES zurück lässt ist
Entäuschung,
Einsamkeit,
Traurigkeit
und die Angst vor der Realität....




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung