† ...verlaufe dich nicht in den endlosen Gedanken des Nichts...† Im Nichts verlorene Seele(n)..

  Startseite
  Über...
  Archiv
  † In Memory... †
  † Lyrik †
  † Gedanken †
  † ABC †
  † Definition: Liebe †
  † Farben sind.... †
  † Numerologie †
  † Sternzeichen †
  † Esoterik Bericht †
  † Handschrift †
  † Sexueller Missbrauch †
  † Internet †
  † Kurzgeschichte 2 †
  † Kurzgeschichte †
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sweetmandy
    - mehr Freunde




  Links
   
   † McBeth's Blog †
   † Lainater Chat †







http://myblog.de/sweetmaron

Gratis bloggen bei
myblog.de





~TRÄUME~

Früher träumte ich davon, dass meine Familie wieder EINS wird. Dass ich beide Elternteile habe, sich mein Vater auch für mich interessiert....Doch ging dies nie in Erfüllung. Auch träumte ich davon, einen guten Abschluss hinzulegen, doch selbst dazu war ich nicht fähig. Mit einem Mittelmäßigen Abschlusszeugnis verließ ich die Schule. ALs ich mein Praktikum im Klinikum Augsburg machte, war es danach mein großer Traum Krankenschwester zu werden und irgendwann einmal in Augsburg zu leben...Doch ich zog nach Itzehoe [Schleswig - Holstein].. und bekam von den umliegenden Krankenhäusern nur Absagen. Man sagte mir auch, dass ich mit meiner Bio 5 mir den Beruf der Krankenschwester, bzw Krankenpleger aus dem Kopf schlagen kann...[und soetwas von Leuten, die damals behaupteten mich in ihrer Familie aufzunehmen..sehr enttäuschend..] Und wieder ein Traum zerplatzte.. Ich redete mir stattdessen ein, ich würde nicht gerne Schichtarbeiten, doch das stimmt nicht, denn jetzt arbeite ich auch Schicht.

Heute träume ich einfach nur davon, geliebt zu werden,...zu heiraten.. zu wissen und zu spüren, an wessen Seite ich gehöre..
Zu wissen wer ich bin.
Auch träume ich davon, irgendwann einmal Kinder zu haben.. [spätestens mit 24..]
Ich möchte in den Arm genommen werden, festgehalten werden und Geborgenheit spüren...
Davon Träume ich heute..

~Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume~


~HOFFNUNGEN & WÜNSCHE~

Am meisten wünsche ich mir natürlich, dass meine Träume in Erfüllung gehen...und ich hoffe dass nicht erst noch 10 o. 20 Jahre vergehen müssen, bis ich mehr als einfach nur glücklich sein werde... Denn dann wäre es denke ich innerlich schon fast zu spät für mich...
Ich wünsche mir, dass ich die Menschen, die ich liebe glücklich machen kann... und ich hoffe es gelingt mir irgendwann..je schneller, desto besser..

~Die Hoffnung stirbt zuletzt, am Anfang stirbt der Glaube~



~ERWARTUNGEN~

Früher und Heute sind es die gleichen Erwartungen...aber anscheinend für die Menschen zu viele..
Ich erwarte nur, dass sie mich akzeptieren wie ich bin.. Mit all meinen Äußerlichen-Macken und meinen charakteristischen Schwächen.
Es ist wohl einfach zu viel, was ich erwarte..Nur sollten die Menschen auch an eines denken...:

~"Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem Andern zu"~


Written by, Maron,26.Sep. 2007
26.9.07 20:35
 
Letzte Einträge: Die Eine?, Lasset die Spiele beginnen..., ~Freundschaft~, Stilles Leiden...


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung